grobes Geschütz auffahren
Redewendung: Worttrennung:
gro·bes Ge·schütz auf·fah·ren
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: sich jemandem heftig entgegenstellen, gewichtige (Gegen-)Argumente vorbringen
Beispiele:
[1] „Gegen den europäischen Airbus, der auch in den USA immer mehr Erfolg hat, fährt die Regierung grobes Geschütz auf, weil er subventioniert wird.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch