Jagdbeute
Substantiv, f:

Worttrennung:
Jagd·beu·te, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈjaːktˌbɔɪ̯tə]
Bedeutungen:
[1] Wild, das auf der Jagd erlegt wurde
Beispiele:
[1] „Die Koexistenz geht so weit, dass die Wölfe es den Mongolen nicht verargen, dass sie sich an ihrer Jagdbeute bedienen. Die haben die Tiere in Gestalt einer Gazellenherde in einen Schneesee getrieben und schockgefroren.“
[1] „Als britsche Siedler große Schafherden aussetzten, die auf den Inseln weiden sollten, sahen die Indianer in diesen Tieren eine willkommene Jagdbeute, was der Auslöser für den darauf folgenden Völkermord war.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch