Runzel
Substantiv, f:

Worttrennung:
Run·zel, Plural: Run·zeln
Aussprache:
IPA [ˈʁʊnt͡sl̩]
Bedeutungen:
[1] Falte in der Haut
Herkunft:
mittelhochdeutsch runzel, althochdeutsch runzil(a), belegt seit dem 10. Jahrhundert
Beispiele:
[1] „Den Puder hatte sie so großzügig aufgetragen, dass er sich in den Runzeln auf ihrer Stirn sammelte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch