Saldierung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sal·die·rung, Plural: Sal·die·run·gen
Aussprache:
IPA [zalˈdiːʁʊŋ]
Bedeutungen:
[1] Aufrechnung, von Forderungen wird eine Verbindlichkeit abgesetzt
Beispiele:
[1] „Die – sei es zu Recht oder zu Unrecht – erfolgte Saldierung zur Verlassenschaft gehöriger Sparbücher durch einen Dritten ändert nichts daran, daß die entsprechenden Guthaben erbschaftsteuerlich den Erben zuzurechnen sind.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch