Stola
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sto·la, Plural: Sto·len
Aussprache:
IPA [ˈʃtoːla], [ˈstoːla]
Bedeutungen:
[1] historisch, Römisches Reich: Kleidungsstück für Frauen, das bodenlang war und über der Tunika getragen wurde
[2] Christentum: Kleidungsstück von Geistlichen, das als Amtsabzeichen getragen wird
[3] Mode: Kleidungsstück für Frauen, das wie ein Schal um die Schultern getragen wird
Herkunft:
mittelhochdeutsch stōl(e), althochdeutsch stōla, belegt seit der Zeit um 800; das Wort ist von lateinisch stola „langes Kleid für Frauen (an Ärmeln, Halsausschnitt und Saum mit Borten verziert)“ entlehnt, das auf griechisch στολή „Ausrüstung, Kleid, Gewand“, in der Kirchensprache „Priesterornat“ zurückgeht
Beispiele:
[3] „Trotzdem hatten einige Gäste und Patienten wärmere Jacken, Stolen oder Mäntel über die Schultern gelegt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.027
Deutsch Wörterbuch