Zuschuss
Substantiv, m:

Worttrennung:
Zu·schuss, Plural: Zu·schüs·se
Aussprache:
IPA [ˈt͡suːˌʃʊs]
Bedeutungen:
[1] zusätzliche finanzielle Unterstützung
Herkunft:
Duden datiert das Wort ins 18. Jahrhundert.
Abgeleitet vom Verb zuschießen
Beispiele:
[1] „Sie konnten nur auf Fürsorgeleistungen der Kommunen hoffen, in denen sie lebten, außerdem auf rein freiwillige Zuschüsse von Arbeitgebern.“
[1] „Mehr Menschen haben jetzt Anspruch auf Wohngeld, auf einen staatlichen Zuschuss zur Miete.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch