dem Tod von der Schippe springen
Redewendung: Worttrennung:
dem Tod von der Schip·pe sprin·gen
Aussprache:
IPA [deːm ˈtoːt fɔn dɛɐ ˈʃɪpə ˌʃpʁɪŋən]
Bedeutungen:
[1] scherzhaft: einer gefährlichen Situation nur knapp entgehen
Beispiele:
[1] „Unter den vielen Ideen und Drehbuchentwürfen, die für die wöchentlichen Mystery-Fälle der Hit-Serie »Akte X« ausgearbeitet wurden, fand sich auch eine, deren zentrales Thema eine Gruppe von Teenagern war, die allesamt irgendwie dem Tod von der Schippe gesprungen sind.“
[1] „Drebber wiederum sprang dem Tod von der Schippe, indem er sich flach auf den Boden warf, als ein Felsbrocken von einer Klippe stürzte.“
[1] „Du kümmerst dich ja rührend um den Halunken, der dem Tod noch einmal von der Schippe gesprungen ist.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.148
Deutsch Wörterbuch