eliminieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
eli·mi·nie·ren, Präteritum: eli·mi·nier·te, Partizip II: eli·mi·niert
Aussprache:
IPA [elimiˈniːʁən]
Bedeutungen:
[1] etwas Vorhandenes entfernen
Herkunft:
von französisch éliminer, das auf lateinisch eliminare „entfernen“ zurückgeht.
Beispiele:
[1] Wir müssen versuchen, die Fehlerquellen zu eliminieren.
[1] „Es war die Evolutionstheorie, die all diese religiösen Mystifikationen zu eliminieren begonnen hatte.“
[1] „In § 331 Abs. 2 wird nur bestimmt, mit welchem Wert die Gegenstände in der Kb anzusetzen sind, bei denen Zwischengewinne eliminiert werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch