umfliegen
Verb, untrennbar:

Worttrennung:
um·flie·gen, Präteritum: um·flog, Partizip II: um·flo·gen
Aussprache:
IPA [ʊmˈfliːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] etwas in beständigen kreisförmigen Bewegungen im Flug umsäumen
[2] eine Sperre oder Blockade in bogenförmiger Bewegung im Flug umgehen
Beispiele:
[1] Die Bienen umflogen zornig den räuberischen Bären.
[2] Mit Geschick und Gelenkigkeit konnte der Pilot den plötzlich ins Sichtfeld geratenen Berg umfliegen.
Verb, trennbar:

Worttrennung:
um·flie·gen, Präteritum: flog um, Partizip II: um·ge·flo·gen
Aussprache:
IPA [ˈʊmˌfliːɡn̩]
Bedeutungen:
[1] mit Schwung aus einer stehenden Position gerissen werden
Beispiele:
[1] Ich bekam einen Schlag auf die Schulter und flog um.
[1] Die Katze flieht über den Tisch und dabei fliegt die Vase um.
[1] Bei der Rangelei ist dann leider das Bücherregal umgeflogen.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch