Blage
Substantiv, f:

Worttrennung:
Bla·ge, Plural: Bla·gen
Aussprache:
IPA [ˈblaːɡə]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, nordwestdeutsch, abwertend: nerviges, ungezogenes Kind
Herkunft:
Das Wort ist seit dem 20. Jahrhundert belegt. Kluge verweist auf niederländisch blaag, ohne zu behaupten, dass es sich um eine Entlehnung handelt. Die weitere Herkunft des Wortes ist unklar. DWDS datiert das Wort ins 19. Jahrhundert.
Synonyme:
[1] Gör
Beispiele:
[1] Was haben die Blagen jetzt wieder angestellt?
[1] „Dann rief Papa an und wollte von Oma wissen, ob sie es noch aushalte mit all den Blagen.“
[1] „Inzwischen hatte er zwölf Blagen, und ein Ende war nicht abzusehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.021
Deutsch Wörterbuch