Fenstertag
Substantiv, m:

Worttrennung:
Fens·ter·tag, Plural: Fens·ter·ta·ge
Aussprache:
IPA [ˈfɛnstɐˌtaːk]
Bedeutungen:
[1] österreichisch: Tag zwischen zwei arbeitsfreien Tagen, an dem bevorzugt Urlaub genommen wird
Synonyme:
[1] Brückentag, Zwickeltag (österr.)
Beispiele:
[1] „Der Dreikönigstag ist leider ein Sonntag, daher gilt es dann von Jänner bis Ende März, eine ziemliche Durststrecke zu überwinden - kein Feiertag, geschweige denn Fenstertag in Sicht.“
[1] „Wer sich die beiden Fenstertage freinimmt, hat mit zwei Urlaubstagen gleich sechs Tage frei.“
[1] „Befindet sich der Arbeitnehmer am Fenstertag im Krankenstand oder im Urlaub, steht kein besonderer Ersatz zu.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch