Fitness
Substantiv, f:

Worttrennung:
Fit·ness, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈfɪtnɛs]
Bedeutungen:
[1] körperliches und geistiges Wohlbefinden
Herkunft:
in den 1930er Jahren von englisch fitness entlehnt
Synonyme:
[1] Leistungsfähigkeit
Beispiele:
[1] Seine körperliche Fitness war so gut, dass er den Marathon in persönlicher Bestzeit lief.
[1] „Der jüdische Arzt und Zionist Max Nordau begegnete diesem Vorurteil 1899 mit dem Konzept des ‚Muskeljudentums‘ und rief dazu auf, die körperliche Fitness der Juden durch Turnen zu fördern.“
[1] „Dafür sind körperliche Fitness, Trittsicherheit und ein guter Orientierungssinn notwendig, denn Wanderwegmarkierungen und Wegweiser gibt es hier fast keine.“
[1] „Drachenfliegen ist eine anspruchsvolle, dynamische Flugsportart. Sie erfordert überdurchschnittlich gute körperliche Fitness und regelmäßiges Training.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch