Initiation
Substantiv, f:

Worttrennung:
In·i·ti·a·ti·on, Plural: In·i·ti·a·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [init͡si̯aˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] rituelle Aufnahme Jugendlicher in die Welt der Erwachsenen
Herkunft:
etymologisch: von lateinisch initiatio „feierlicher Gottesdienst (für Geweihte)“ entlehnt
strukturell: Ableitung von initiieren mit dem Ableitungsmorphem -ation
Beispiele:
[1] „Die Initiation verlieh dem Jungen größere Kräfte.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch