Jungtrieb
Substantiv, m:

Worttrennung:
Jung·trieb, Plural: Jung·trie·be
Aussprache:
IPA [ˈjʊŋˌtʁiːp]
Bedeutungen:
[1] Botanik: neu gewachsener Spross
Herkunft:
Determinativkompositum aus jung und Trieb
Synonyme:
[1] Jungspross
Beispiele:
[1] „Ist kein Jungtrieb vorhanden, schneiden Sie auf 10-20 cm lange Zapfen zurück.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch