Königsmord
Substantiv, m:

Worttrennung:
Kö·nigs·mord, Plural: Kö·nigs·mor·de
Aussprache:
IPA [ˈkøːnɪçsˌmɔʁt]
Bedeutungen:
[1] vorsätzliche Tötung eines Königs
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven König und Mord sowie dem Fugenelement -s
Synonyme:
[1] Regizid
Beispiele:
[1] „Und zeigt der Oba selbst ein Gebrechen oder eine körperliche Schwäche, ist es Zeit für ihn, Suizid zu verüben oder sich einem rituellen Königsmord zu stellen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.023
Deutsch Wörterbuch