Komplet
Substantiv, f:

Worttrennung:
Kom·plet, Plural: Kom·ple·te
Aussprache:
IPA [kɔmˈpleːt]
Bedeutungen:
[1] katholische Kirche: das letzte der Stundengebete: das Gebet zur Nacht
Herkunft:
[1] von gleichbedeutend mittellateinisch completa, von completus „vollständig, vollendet“
Synonyme:
[1] Completorium, Kompletorium
Beispiele:
[1] „Nach dem Stundengebet, der Komplet, setzte ich mich um 21.30 Uhr erwartungsvoll vor den Fernseher, um zusammen mit meinen Ordensbrüdern das WM-Finale zwischen Italien und Brasilien anzusehen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch