Meinungsaustausch
Substantiv, m:

Worttrennung:
Mei·nungs·aus·tausch, Plural: Mei·nungs·aus·tau·sche
Aussprache:
IPA [ˈmaɪ̯nʊŋsˌʔaʊ̯staʊ̯ʃ]
Bedeutungen:
[1] wechselseitige Bekanntgabe der Meinungen
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Meinung und Austausch sowie dem Fugenelement -s
Beispiele:
[1] „Der Meinungsaustausch der beiden Staatsmänner galt vor allem dem fernöstlichen Kriegsschauplatz.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch