Parömie
Substantiv, f:

Worttrennung:
Pa·rö·mie, Plural: Pa·rö·mi·en
Aussprache:
IPA [paʁøˈmiː]
Bedeutungen:
[1] wissenschaftlicher Begriff für Sprichwort
Herkunft:
Der Begriff ist vom spätlateinischen Wort paroemia entlehnt, welches wiederum auf das altgriechische παροιμία zurückgeht, das altgriechische Wort für Sprichwort. Davon abgeleitet ist die Parömiologie, die Lehre von den Sprichwörtern.
Synonyme:
[1] Paroimie
Beispiele:
[1] „Das Sprichwort (…), auch Parömie, ist ein eigenständiger Typ innerhalb der vorgeformten Konstruktionen…“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.015
Deutsch Wörterbuch