Reproduktion
Substantiv, f:

Worttrennung:
Re·pro·duk·ti·on, Plural: Re·pro·duk·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [ʁepʁodʊkˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Prozess der Vervielfältigung
[2] das Vervielfältigte
[3] Biologie: Prozess der Fortpflanzung
[4] Psychologie: Prozess des Sicherinnerns
Beispiele:
[1] „Die strukturell erzwungene Adaption einer weißen Identität diente dabei als Mechanismus zur Reproduktion rassistisch-kolonialer Herrschaftsregime.“
[2] „ Als er auf dem Sterbebett liegt, an der Wand über ihm eine Reproduktion von Monet, da sprudelt es unkontrolliert aus seinem Mund: …“
[3] „"Hauptgrund der Zwangsheiraten war wohl die Reproduktion der Bevölkerung", sagt Theresa de Langis, eine der Autorinnen der Untersuchung.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch