Schlummer
Substantiv, m:

Worttrennung:
Schlum·mer, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʃlʊmɐ]
Bedeutungen:
[1] leichter Schlaf
Herkunft:
spätmittelhochdeutsch „slummer“; strukturell: Ableitung des Substantivs zum Stamm des Verbs schlummern durch Konversion.
Beispiele:
[1] „Die Stunden vergingen, beide dösten vor sich hin, wurden bisweilen klar, fielen wieder in Schlaf und erwachten schließlich mit dem Gefühl der Übelkeit, das vom langen Schlummer in der Sonne stammt.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch