sech
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Abkürzung für Hyperbelsecans, Secans hyperbolicus
Beispiele:
[1] y = sech x

Sech
Substantiv, n:

Worttrennung:
Sech, Plural: Se·che
Aussprache:
IPA [zɛç]
Bedeutungen:
[1] messerartiges Bauteil am Pflug, das vor der Schar sitzt und dazu dient, den Boden aufzureißen
Herkunft:
mittelhochdeutsch sëch, sëche (auch seche f), althochdeutsch seh, sech auch sehe, weitere Herkunft ungeklärt
Synonyme:
[1] Kolter, Vorschneider, Vorschäler
Beispiele:
[1] „Das Schälsech, Schälmesser endlich, welches von England in neuester Zeit auch nach Deutschland übersiedelt, besteht aus dem Schaft des gewöhnlichen Seches, welches unten ein kleines Streichbret mit Schar oder auch nur das einfache Ruchadloeisen trägt. Die Befestigung ist die des gewöhnlichen Seches und steht dieser kleine Borpflug circa 1 Fuß vor dem Seche.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch