Senke
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sen·ke, Plural: Sen·ken
Aussprache:
IPA [ˈzɛŋkə]
Bedeutungen:
[1] Geografie: flache Vertiefung im Boden
[2] Angelfischerei: feinmaschiges, quadratisches Netz mit zwei sich rechtwinklig überkreuzenden Draht- oder Kunststoffbügeln, an deren Mitte eine Schnur befestigt ist zum Zwecke des Fangs kleiner Köderfische
[3] Informationstheorie: Empfänger einer Nachricht
Synonyme:
[2] Senknetz
Gegenwörter:
[3] Quelle
Beispiele:
[1] Ebenen und Flachböden, die von Erhebungen, und seien diese noch so flach, umgeben sind, nennt man Senken.
[2] Mit der Senke fing sie viele Köderfische.
[2] Er hob die mit Fischen gefüllte Senke aus dem Wasser.
[3] Im Idealfall entnimmt die Senke dem einfallenden Nachrichtensignal die Information vollständig.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch