Spinett
Substantiv, n:

Worttrennung:
Spi·nett, Plural: Spi·net·te
Aussprache:
IPA [ʃpiˈnɛt]
Bedeutungen:
[1] Musik: eine vom 16. bis 18. Jahrhundert verbreitete Kleinform des Cembalos, dessen Saiten schräg-seitlich zur Klaviatur verlaufen
Herkunft:
im 16. Jahrhundert entlehnt von dem italienischen spinetta; die ältere italienische Etymologie führt dieses Wort auf den venezianischen Erfinder des Instrumentes Giovanni Spinetti zurück. Weitaus wahrscheinlicher ist aber die Ableitung von dem lateinischen Substantiv spina (deutsch: der Dorn). Über einen solchen werden die Saiten dieses Instrumentes angerissen.
Beispiele:
[1] Das Spinett ist ein Vorläufer des Klaviers, das in Deutschland sehr beliebt war.
[1] „Schon als sie ein kleines Kind war, hatte das Spinett der Mutter eine magische Anziehung auf sie ausgeübt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.020
Deutsch Wörterbuch