Stimmlage
Substantiv, f:

Worttrennung:
Stimm·la·ge, Plural: Stimm·la·gen
Aussprache:
IPA [ˈʃtɪmˌlaːɡə]
Bedeutungen:
[1] relative Höhe/Tiefe der Stimme beim Sprechen
[2] Musik: hohe/tiefe Tonlage von Sängern oder Instrumenten
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Substantivs Stimme und dem Substantiv Lage
Beispiele:
[1] „Spricht der andere bedächtig und mit sonorer Stimmlage und macht er lange Pausen, dann spricht man ebenfalls bedächtig und mit sonorer Stimmlage und macht auch lange Pausen.“
[1] Dem Chor fehlen noch einige Sänger mit tiefer Stimmlage.
[1] „Ich versuchte, ruhig zu klingen, aber ich kannte diesen Blick, ich kannte die Stimmlage und jetzt auch noch ihre Atemnot.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch