Tierfleisch
Substantiv, n:

Worttrennung:
Tier·fleisch, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈtiːɐ̯ˌflaɪ̯ʃ]
Bedeutungen:
[1] Fleisch von Tieren
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Tier und Fleisch
Beispiele:
[1] „Zum Glück beißt dieses Salzwasserkrokodil nur in ein Stück Tierfleisch.“
[1] „Gelangt das Bakterium in den Magen-Darm-Trakt, etwa über infiziertes Tierfleisch oder verunreinigtes Trinkwasser, führt das zuerst zu Übelkeit, Bauchschmerzen, Fieber und Blähungen.“
[1] „Das Abflusswasser, das von den Gerbereien in Hazaribaghs offene Kanalisation und damit später in Dhakas Hauptfluss geleitet wird, sei unter anderem mit Tierfleisch, Schwefelsäure, Chrom und Blei verschmutzt.“
[1] „Denn Fleischentsager leben nicht nur länger, sie haben auch die Moral auf ihrer Seite: Die Produktion von Tierfleisch verbraucht Unmengen an Wasser und Getreide, das besser hungernde Menschen ernähren würde.“
[1] „Sie verschmähten es, von den Früchten des Feldes zu essen, und nährten sich vom Tierfleische; […].“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.040
Deutsch Wörterbuch