Vorgarten
Substantiv, m:

Worttrennung:
Vor·gar·ten, Plural: Vor·gär·ten
Aussprache:
IPA [ˈfoːɐ̯ˌɡaʁtn̩]
Bedeutungen:
[1] meist kleines, privates Stück Grünfläche zwischen Haus und Straße
Herkunft:
Determinativkompositum aus vor und Garten
Beispiele:
[1] Die Vorgärten der Deutschen sind reichlich mit Gartenzwergen bestückt.
[1] „Im Vorgarten strich mir Frau Apken über die Haare.“
[1] „In den kahlen Vorgärten lag nebelschwere Luft.“
[1] „Perfekt asphaltierte Straßen schlängeln sich an gepflegten Vorgärten vorbei, Kinder schaukeln, Rentner trinken Eistee.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch