Wandung
Substantiv, f:

Worttrennung:
Wan·dung, Plural: Wan·dun·gen
Aussprache:
IPA [ˈvandʊŋ]
Bedeutungen:
[1] fachsprachlich: etwas, das räumlich ab- oder eingrenzt ohne stofflich definiert zu sein
Herkunft:
alt: Ableitung zu Wand ; tritt erst seit dem 18. Jahrhundert auf
neu: Zusammengesetzt aus dem Substantiv Wand und dem Suffix -ung
Beispiele:
[1] „Bei oberirdischen Flüssiggaslagerbehältern kann bei der wiederkehrenden Prüfung auf die Besichtigung der inneren Wandung verzichtet werden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.026
Deutsch Wörterbuch