Wen-Fall
Substantiv, m:

Worttrennung:
Wen-Fall, Plural: Wen-Fäl·le
Aussprache:
IPA [ˈveːnˌfal]
Bedeutungen:
[1] Linguistik: deutsche Bezeichnung für Akkusativ
Gegenwörter:
[1] Wer-Fall, Wes-Fall, Wem-Fall
Beispiele:
[1] „Bei der Einführung kann es hilfreich sein, vom 1., 2., 3., 4. Fall oder vom Wer-, Wes-, Wem- und Wen-Fall zu sprechen.“
[1] „Man bezeichnet sie nach der Art, wie sie erfragt werden können, der Reihe nach als Wer-, Wessen-, Wem- und Wen-Fall […]“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch