anord.
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] altnordisch
Beispiele:
[1] „Das Altdän. ist seiner ganzen Anlage nach die unursprünglichste der anord. Sprachen.“

Anord.
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Altnordisch
Beispiele:
[1] „Die Beschäftigung mit anord. Literatur und Mythologie (zunächst Gräter, Klopstock, Gerstenberg, Herder, im 19. Jh. J. Grimm, Uhland, Wagner u. a.) führt dem Dt. Lehnwörter und Lehnübersetzungen hauptsächlich aus dem Anord., nur in geringem Maße aus dem standardisierten Dän. und Schwed. zu.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch