handgreiflich
Adjektiv:

Worttrennung:
hand·greif·lich, Komparativ: hand·greif·li·cher, Superlativ: am hand·greif·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈhantˌɡʁaɪ̯flɪç]
Bedeutungen:
[1] Gewalt anwendend
[2] für die Augen sichtbar, offensichtlich
Synonyme:
[1] tätlich
Beispiele:
[1] „Statistiken hätten zwar gezeigt, dass Fußballer mit Migrationshintergrund überproportional oft handgreiflich werden. Jedoch gingen dem in den meisten Fällen massive Provokationen anderer Spieler voraus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch