ins Wasser fallen
Redewendung: Worttrennung:
ins Was·ser fal·len
Aussprache:
IPA [ɪns ˈvasɐ ˌfalən]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: (als Geplantes) nicht ausgeführt, getan, unternommen werden können; (etwas Angestrebtes) nicht erreichen, nicht zustande bringen
Herkunft:
Die Redewendung ist seit dem 19. Jahrhundert bezeugt (vergleiche französisch tomber à l’eau).
Synonyme:
[1] veraltet: in den Brunnen fallen
Beispiele:
[1] „Doch auch dann fiel sein Plan ins Wasser.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] fall through
  • französisch: [1] être à l’eau / être dans l’eau, être dans le lac, tomber à l’eau / tomber dans l’eau, tomber dans le lac
  • portugiesisch: [1] ficar em água de bacalhau, ir por água abaixo
  • spanisch: [1] irse al agua, quedar en agua de borrajas



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.016
Deutsch Wörterbuch