kirchlich
Adjektiv:

Worttrennung:
kirch·lich, Komparativ: kirch·li·cher, Superlativ: kirch·lichs·ten
Aussprache:
IPA [ˈkɪʁçlɪç]
Bedeutungen:
[1] zur Kirche gehörend, die Kirche betreffend (als institutionelle Glaubensgemeinschaft)
Herkunft:
von Kirche
Beispiele:
[1] Nach der standesamtliche Hochzeit haben wir uns auch kirchlich getraut.
[1] Politische und kirchliche Vertreter nahmen an der Veranstaltung teil.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch