lahmen
Verb:

Flexion

Worttrennung:
lah·men, Präteritum: lahm·te, Partizip II: ge·lahmt
Aussprache:
IPA [ˈlaːmən]
Bedeutungen:
[1] intransitiv: aufgrund einer Verletzung, Behinderung ungleichmäßig gehen; übertragen: nicht recht vorankommen (Wirtschaft, Konsum, Konjunktur)
Herkunft:
Ableitung zum Adjektiv lahm
Beispiele:
[1] „Während einer Untersuchung ist Tigerkater Lailek, Vater der beiden toten Tigerbabys, plötzlich gestorben. Offenbar lahmte der erst vier Jahre alte Tiger seit einigen Tagen.“
[1] „Nach einem gutem Start lahmt das Börsen-Wachstumssegment Scale.“
Deklinierte Form: Worttrennung:
lah·men
Aussprache:
IPA [ˈlaːmən]
Grammatische Merkmale:
  • Genitiv Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Akkusativ Singular Maskulinum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Genitiv Singular Neutrum der starken Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Dativ Plural alle Genera der starken Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Genitiv Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Dativ Singular alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Akkusativ Singular Maskulinum der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Alle Kasus Plural alle Genera der schwachen Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Genitiv Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Dativ Singular alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Akkusativ Singular Maskulinum der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs lahm
  • Alle Kasus Plural alle Genera der gemischten Deklination des Positivs des Adjektivs lahm



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch