Pedant
Substantiv, m:

Worttrennung:
Pe·dant, Plural: Pe·dan·ten
Aussprache:
IPA [peˈdant]
Bedeutungen:
[1] ein in übertriebener Weise genauer, kleinlicher Mensch
Herkunft:
um 1600 von französisch pédantSchulmeister“ entlehnt, das auf italienisch pedante zurückgeht
Synonyme:
[1] Prinzipienreiter
Gegenwörter:
[1] übertrieben großzügig: Nachlässiger, Schlamper
Beispiele:
[1] Was bist du nur für ein Pedant!
[1] „Es ist das Ensemble der Vorschriften, das Kleingedruckte, das von Pedanten des Kleingedruckten ausgeführt wird.“
[1] „Noch lange nach seinem Tod hing ihm der Ruf eines cholerischen Pedanten an.“
[1] „Nach geltendem finnischen Recht – und da ist der Finne ein Pedant wie europäisch sonst höchstens noch der Deutsche und der Schweizer – darf Steuergeld nicht für Glücksspiele ausgegeben werden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch