rezipieren
Verb:

Flexion

Worttrennung:
re·zi·pie·ren, Präteritum: re·zi·pier·te, Partizip II: re·zi·piert
Aussprache:
IPA [ʁet͡siˈpiːʁən]
Bedeutungen:
[1] (einen Text, ein Kunstwerk oder ein Medienereignis) aufnehmen, verstehen
Herkunft:
von dem lateinischen Verb recipereannehmen, empfangen
Beispiele:
[1] Die Sendung wird von verschiedenen Bevölkerungsschichten ganz unterschiedlich rezipiert.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch