siebente
Adjektiv, Numerale:

Worttrennung:
sie·ben·te, keine Steigerung
Aussprache:
IPA [ˈziːbn̩tə]
Bedeutungen:
[1] nach dem oder der sechsten kommend; dem, der beziehungsweise des achten vorausgehend
Herkunft:
von mittelhochdeutsch siebende, siebente, althochdeutsch sibunto
Beispiele:
[1] „Anstelle der jährlichen Zahlung der Jahresgebühren für das siebente bis zehnte Jahr kann eine Pauschalgebühr von 1 350 Euro gezahlt werden.“
[1] „Ein Minderjähriger, der das siebente Lebensjahr vollendet hat, ist nach Maßgabe der §§ 107 bis 113 in der Geschäftsfähigkeit beschränkt.“
Redewendungen:
im siebenten Himmel sein, wie im siebenten Himmel



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch