Etikett
Substantiv, n:

Worttrennung:
Eti·kett, Plural 1: Eti·ket·te, Plural 2: Eti·ket·ten, Plural 3: Eti·ketts
Aussprache:
IPA [etiˈkɛt]
Bedeutungen:
[1] Hinweisschild auf Markenartikeln, das vor allem über die Marke oder das gekennzeichnete Produkt selbst informiert
Herkunft:
Um 1700 von französisch étiquette „Schildchen“, abgeleitet von mittelfranzösisch estiquette „in die Erde gesteckter, als Ziel dienender Pfahl“
Synonyme:
[1] Aufkleber, Bapperl, Schild
Beispiele:
[1] Fast jede Weinflasche hat ein Etikett.
[1] „Das Etikett ist gleichsam der Geburtsschein des Weines.“
[1] „Er tastete nach dem Jogginganzug, orientierte sich am Etikett im Halsausschnitt des Oberteils und streifte das Oberteil über.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.161
Deutsch Wörterbuch