GAU
Substantiv, m, Abkürzung:

Aussprache:
IPA [ɡaʊ̯]
Bedeutungen:
[1] Größter Anzunehmender Unfall: schwerwiegendster Störfall eines Kernkraftwerks, für den es konstruktiv vorbereitet sein muss, den es also noch verkraften kann ohne dass es zu relevanten Freisetzungen von Radioaktivität kommt. Historisches Konzept, heute ersetzt durch die Auslegungsstörfälle im Konzept der gestaffelten Sicherheit.
[2] übertragen: besonders schlimme Entwicklung, besonders schlimmer Zustand in beliebigen Bereichen
Synonyme:
[1] Größter Anzunehmender Unfall, Auslegungsunfall, Auslegungsstörfall
Beispiele:
[1] Dieses Szenario ist der GAU.
[1] „An diesem Dienstag ist es 30 Jahre her, dass der größte anzunehmende Unfall, der GAU, in der zivilen Nutzung der Nukleartechnik passierte.“
[2] Die derzeitige Krise könnte sich zum GAU für manchen Anleger entwickeln.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] MCA, maximum credible accident, DBA, design basis accident
  • spanisch: [1, 2] máximo accidente previsible m

Gau
Substantiv, m:

Worttrennung:
Gau, Plural: Gaue
Aussprache:
IPA [ɡaʊ̯]
Bedeutungen:
[1] ursprünglich: Landschaft am Wasser
[2] historisch bei Germanen und Kelten: Unterabteilung des Stammes
[3] historisch im fränkischen Reich: Grafschaft des Fränkischen Reiches (die meisten waren deckungsgleich mit den alten germanischen Gauen)
[4] historisch unter dem Nationalsozialismus: Gebietseinheit innerhalb der Gliederung der NSDAP
[5] regionale Untergliederung eines Vereines
Herkunft:
althochdeutsch Gouwe, Gouwi (deutsch: Landschaft)
das Wort ist verwandt mit Aue, einer reich bewässerten, fruchtbaren Landschaft [Quellen fehlen]
Synonyme:
[1] Gäu (mundartlich)
Beispiele:
[1] Gaue sind oft nach Flüssen, Himmelsrichtungen oder auch nach alten (Römer-)Städten benannt.
[2] „Der Gau der Germanen und Gallier ist militärisch und politisch autonom; ob auch bei königlichen Stämmen, muss dahingestellt bleiben.“
[3] „Dem Völkerschaftsverband entspricht im fränkischen Reich der Gau.“
[4] „Durch die Fusion der Gaue München und Oberbayern am 15. November 1930 erhielt der Gau, der weiterhin unter Wagners Leitung blieb, seine bis zur »Machtergreifung« gültige Gestalt.“
[5] „Durch die Neueinteilung verringerte sich die Zahl der Gaue von ehemals 29 auf 21.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.107
Deutsch Wörterbuch