Gewusel
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·wu·sel, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɡəˈvuːzl̩]
Bedeutungen:
[1] unregelmäßige Bewegungen durcheinander
Herkunft:
[1] Kollektivum zum Verb wuseln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ge-
Synonyme:
[1] Gewimmel
Beispiele:
[1] „Das Gewusel von den jungen Leuten lieben die Bauern nicht.“
[1] „Der Broadway war ein einziges Gewimmel und Gewusel.“
[1] „Nach der lähmenden Spannung und dem wochenlangen Zögern war jetzt überall Aufregung und hektisches Gewusel.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch