Jesuitenstil
Substantiv, m:

Worttrennung:
Je·su·i·ten·stil, kein Plural
Aussprache:
IPA [jezuˈiːtn̩ˌʃtiːl], [jezuˈiːtn̩ˌstiːl]
Bedeutungen:
[1] Kunstgeschichte, veraltet: der von den Jesuiten bevorzugte Kunststil des Barock
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Jesuit und Stil sowie dem Fugenelement -en
Synonyme:
[1] Barock
Beispiele:
[1] „Es wird von nun an nicht mehr als Paradoxon empfunden werden, wenn künftig vom Barockstil, ja vom Jesuitenstil in der Psychologie, Mathematik und theoretischen Physik die Rede ist.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch