kurven
Verb:

Flexion

Worttrennung:
kur·ven, Präteritum: kurv·te, Partizip II: ge·kurvt
Aussprache:
IPA [ˈkʊʁvn̩], [ˈkʊʁfn̩]
Bedeutungen:
[1] Hilfsverb sein: mit einem Motorfahrzeug, meist einem Auto, ziellos durch die Gegend fahren
[2] Hilfsverb sein: mit einem Fahrzeug eine Biegung (Kurve) fahren
[3] Hilfsverb haben, selten: sich in einem Bogen (Kurve) biegen
Herkunft:
vom Substantiv Kurve
Beispiele:
[1] Nach dem Treffen kurvten die Jungs noch durch die Gegend und trafen sich dann bei der Imbissbude am Stadtrand.
[2] Mit quietschenden Reifen kurvte sie um die Ecke und direkt auf den Bus zu.
[3] „Le Corbusier verwendete die gekurvte Außenwand.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch