Liebchen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Lieb·chen , Plural: Lieb·chen
Aussprache:
IPA [ˈliːpçən]
Bedeutungen:
[1] geliebte Frau, Liebste(r)
[2] mit negativer Nebenbedeutung: Affaire, Geliebte
Herkunft:
mittelhochdeutsch „liebchin“, belegt seit dem 15. Jahrhundert
Beispiele:
[1] Der Ausdruck Liebchen wird auch als Kosenamen verwendet.
[2] Sie ist das Liebchen eines Gauners.
[2] „Im Traum hatte er nicht nur mit Rochelle, sondern auch mit seinen einstigen Liebchen amüsiert.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch