Nonsens
Substantiv, m:

Worttrennung:
Non·sens, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈnɔnzɛns]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich: etwas Sinnloses; Quatsch
Herkunft:
Ende des 17. Jahrhunderts aus gleichbedeutend englisch nonsense entlehnt
Synonyme:
[1] Unsinn
Beispiele:
[1] Der Nonsens, den Sie von sich geben, ist nicht mehr auszuhalten.
[1] Es ist Nonsens, das Ziel weiter zu verfolgen.
[1] „Das ist Sprech-Musik […] Der Verwaltungsgerichtshof spricht von ‚prävalierender Rechtswidrigkeit‘. Soll heißen: Die Bescheide der Erst- und Berufungsbehörde sind totaler Nonsens, hirnrissig, ein Armutszeugnis.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch