Rennstrecke
Substantiv, f:

Worttrennung:
Renn·stre·cke, Plural: Renn·stre·cken
Aussprache:
IPA [ˈʁɛnˌʃtʁɛkə]
Bedeutungen:
[1] abgegrenzte, besonders vorbereitete Strecke, auf der Geschwindigkeitswettbewerbe ausgetragen werden
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs rennen und Strecke
Beispiele:
[1] „Die Rennfahrbahn nahe der österreichischen Grenze ist laut Angaben des Verkäufers eine der sichersten Rennstrecken der Welt.“
[1] „Dass sich hier die anspruchsvollste und berühmteste Rennstrecke der Welt befindet, ist aber erst auf den letzten Kilometern vor dem Ziel zu spüren.“
[1] „Eine Achtelmeile, also exakt 201,17 Meter lang, ist die Rennstrecke, auf der sich am Sonntag in Mariazell Dragster, Motorräder, Karts und Serienfahrzeuge aller Art duellieren werden.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.048
Deutsch Wörterbuch