Saufaus
Substantiv, m:

Worttrennung:
Sauf·aus, Plural: Sauf·au·se
Aussprache:
IPA [ˈzaʊ̯fˌʔaʊ̯s]
Bedeutungen:
[1] Mensch, der viel Alkohol trinkt
[2] ein Spiel
Synonyme:
[1] veraltend, ohne Plural: Alkoholiker, Saufbold, Säufer, Saufkumpan, Schnapsnase, Schluckspecht, Trinker, Trunkenbold
Gegenwörter:
[1] Antialkoholiker
Beispiele:
[1] Es ist nicht leicht, einen Saufaus vom Alkohol wegzubringen.
[1] „Mein Saufaus von Gegenüber war möglicherweise mal als Ministerpräsident im Gespräch und wurde dann einfach ausgebootet.“
[2] Ich habe dich den Saufaus gelehrt.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch