Seeleute
Substantiv:

Worttrennung:
kein Singular, Plural: See·leu·te
Aussprache:
IPA [ˈzeːlɔɪ̯tə]
Bedeutungen:
[1] Ersatzplural von Seemann
Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven See und Leute
Beispiele:
[1] „Unter den vielen Schiffen, die sie regelmäßig in Liverpool antrafen, waren einige, deren Besatzung aus Seeleuten aliierter Nationen bestand.“
[1] „Aus der Entfernung beobachteten die Enmyner und auch die Seeleute, die sich ein Stück zurückgezogen hatten, das Wiedersehen.“
[1] „Die Reaktionen, die durch die filmische Darstellung der mordenden Seemänner ausgelöst werden, faßt ein griechischer Schiffsingenieur zusammen: ›Das waren keine Seeleute, sondern Mörder‹ und ›stowaways are human beings‹ – ›Blinde Passagiere sind Menschen‹.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch