Seine-Metropole
Substantiv, f:

Worttrennung:
Sei·ne-Me·tro·po·le, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈzɛːnmetʁoˌpoːlə]
Bedeutungen:
[1] Beiname von Paris
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Hygronym Seine und dem Substantiv Metropole
Beispiele:
[1] „Vieles hatte sich seit dem sommerlichen Aufenthalt des Kanzlers in der Seine-Metropole umgestaltet, Richelieu hatte das Erbe des Ministeriums Tayllerand-Fouche angetreten.“
[1] „Aber Wagner, der in der Großen Oper Meyerbeers ‚Prophet‘ hört, fühlt sich von dem ganzen Musik- und Theaterbetrieb der Seine-Metropole jetzt wenn möglich noch mehr angewidert als bei seinem Aufenthalt im Jahre 1849.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch