Sesselbahn
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ses·sel·bahn, Plural: Ses·sel·bah·nen
Aussprache:
IPA [ˈzɛsl̩ˌbaːn]
Bedeutungen:
[1] Seilbahn, bei der Personen in offenen Sitzen (ohne Wetterschutz) befördert werden
Herkunft:
Determinativkompositum aus Sessel und Bahn
Synonyme:
[1] Sessellift
Beispiele:
[1] „In der Sesselbahn bei Boppard durfte ich neben Tante Dagmar sitzen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.014
Deutsch Wörterbuch