Setzling
Substantiv, m:

Worttrennung:
Setz·ling, Plural: Setz·lin·ge
Aussprache:
IPA [ˈzɛt͡slɪŋ]
Bedeutungen:
[1] gezüchtete Jungpflanze, die zum Wachsen an einen anderen Ort verpflanzt wird
[2] Jungfisch, der zur Aufzucht in einen Teich gesetzt wird
Herkunft:
mittelhochdeutsch setzelinc
Synonyme:
[1] Pflänzling, Steckling
Beispiele:
[1] Ich habe in der Gärtnerei eine Menge Setzlinge gekauft und möchte sie noch heute in meinem Garten einpflanzen.
[1] „Wenn er zu früh pflanzte, riskierte er, die Setzlinge zu verlieren.“
[2] Die Setzlinge gedeihen gut im neuen Teich.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch