Sparpolitik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Spar·po·li·tik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈʃpaːɐ̯poliˌtɪk], [ˈʃpaːɐ̯poliˌtiːk]
Bedeutungen:
[1] auf die Einsparung von Geld ausgerichtetes Verhalten
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm „spar“ des Verbs sparen und dem Substantiv Politik
Synonyme:
[1] Austeritätspolitik
Beispiele:
[1] „Auch die unter amerikanischen Beobachtern umstrittene Sparpolitik, die in Europa den Krisenländern auferlegt wird, wurde von europäischer Seite verteidigt.“
[1] „Acht Jahre Sparpolitik haben das Land ausgezehrt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.006
Deutsch Wörterbuch